ETL Dr. Thiems & Kollegen Steuerberatungsgesellschaft | Doppelte Haushaltsführung: Kostenbeteiligung am Erstwohnsitz muss nicht monatlich erfolgen
6252
single,cookies-not-set,ajax_leftright,page_not_loaded,,qode_grid_1300,qode-theme-ver-16.5,qode-theme-bridge,qode_advanced_footer_responsive_1000,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Doppelte Haushaltsführung: Kostenbeteiligung am Erstwohnsitz muss nicht monatlich erfolgen

Doppelte Haushaltsführung: Kostenbeteiligung am Erstwohnsitz muss nicht monatlich erfolgen

Doppelter Haushalt bedeutet natürlich zunächst einmal auch doppelte Kosten. Doch bei einer berufsbedingten doppelten Haushaltsführung kann das Finanzamt an diesen Kosten beteiligt werden, …
züruck zu den News